Lkw Versicherungsvergleich

Lkw Versicherungsvergleich gleich einmal testen

Die Lkw-Versicherung und ein Lkw Versicherungsvergleich sind eine ganz individuelle Fragestellung. Dazu lohnt sich der Lkw Versicherungsvergleich in jedem Falle. Unter zu Hilfenahme eines Lkw Versicherungsvergleich sollte man möglicherweise hier seine Transporter Versicherungen berechnen und ebenfalls sparen.

Jetzt den Lkw Versicherungsvergleich online durchführen

Auch wie beim Kfz gibt es nicht zuletzt für Lkw eine Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung. Weiterhin kann die Teil- oder eine Vollkaskoversicherung den Lkw absichern. Dabei hat man die Auswahl zwischen einer Eigenbeteiligung oder dem Versicherungsvertrag komplett ohne finanzielle Selbstbeteiligung. Eine Kasko-Versicherung für den Lastkraftwagen sichert Schaden am hochpreisigen Lieferwagen ab. Weiterhin können Sie als Unternehmensinhaber die Insassenunfallversicherung, die alle Kraftfahrer Schutz bietet abschließen.

Lastkraftwagen Haftpflicht-Versicherung und die Kaskoversicherung

Lkw VersicherungsvergleichDie Kfz-Haftpflicht unterscheidet u. a. nach Typklassen. Im Zusammenhang mit einer Haftpflicht-Versicherung berechnet man eine Prämie nach der Leistung. Die Lastwagen Versicherungsunternehmen trennen zwischen Werks- und Güterverkehr. Abhängig von einer solchen Zuweisung ermittelt man die WKZ. Im Werksverkehr spediert der LKW Waren die nicht Dritten gehören. Speditionsunternehmen verfrachten Waren gegen Entgelt. Dieses versteht man unter Gütertransport. Vom Güterverkehr abermals abgegrenzt wird der simple Lkw mit der Zulässigen Nutzlast bis zu einer Tonnen.

Außerdem wird zwischen einem Laster im Werk Nahverkehr und einem Laster im Werk Fernverkehr unterschieden. Unter Nahverkehr verstehen die meisten Versicherungsgesellschaften einen Umkreis von fünfzig Kilometer um den Standort. Übrige Versicherungsunternehmen billigen andererseits eine gelegentliche Verwendung des LKWs gleichfalls im Fernverkehr.

Die Lkw Teilkasko-Versicherung zahlt bei:

  • Raub
  • Feuer
  • Steinschlagschäden an der Windschutzscheibe
  • Wildunfällen

Die Vollkasko bezieht sich zudem auf Schädigungen am eigenen Kfz, ebenfalls wenn ein Fahrer die Schuld an einem Verkehrsunfall trägt.

Die Güterschadenhaftpflicht

Die Zuladung des Lastzugs ist mit einer LKW-Haftpflichtversicherung sowie auch mit einer Kasko nicht versichert. Auch eine Kasko, gleichgültig ob Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung, bezieht sich allein auf dasjenige Kraftfahrzeug selbst. Falls bei einem Verkehrsunfall das Transportgut ramponiert werden, was macht man dann? In diesem Fall greift die eigene Transportversicherung, die sich im Unterschied dazu nicht zwingend auf Gefahrgüter bezieht. Dafür muss zusätzlich die Gefahrgutversicherung abgeschlossen werden. Eine Güterschadenhaftpflichtversicherung leistet bei Beschädigungen bis zum Totalschaden. Die Frachtführerhaftung wird über das HGB gesetzlich geregelt.

Fuhrparkversicherungen

Bei Transportunternehmen, die mehr als 3 Laster ihr Eigen nennen, lohnt sich eine Fuhrpark- oder Flottenversicherung. Dabei kann der Versicherungsnehmer alle Fahrgeräte absichern und bis zu 50 % gegenüber solcher Einzelversicherung einsparen. Kommen hier keine Schäden mit allen Autos und Lastkraftwagen auf, gewähren die versichernden Gesellschaften dennoch einen jährlichen Abschlag. Neben solch einem Ausmaß eines Sachschadens spielt fernerhin die Anzahl der Unglücksfälle eine relevante Beitragsrolle. Darum bieten einige Gesellschaften dazu Präventivmaßnahmen an. Dazu gehören beispielsweise Fahrsicherheitstrainings.

Kommentare sind geschlossen.